Uhren & Schreibgeräte – Juwelier Goldgier –
Tel: 0221 - 27250575

Heuer Ankauf

Heuer Ankauf

HeuerCarrera6Heuer Vintage Uhren – Kultiges Retro Design erlebt einen echten Boom

Gerne unterbreiten wir Ihnen eine faires und unverbindliches Angebot für Ihre Heuer Uhr. Heuer Uhren haben eine sehr hohe Wertbeständigkeit und werden oft auch als beliebte Sammlerstücke gehandelt.

Heuer Ankauf der Modelle Monaco, Autavia, Carrera , Camaro, Monza, Montreal, Bundeswehr  u.a.

Unsere Ankaufspreise für Heuer Uhren orientieren sich an der Wiederverkäuflichkeit Ihres Schmuckstückes. Lassen Sie sich kostenlos beraten und uns Ihnen ein faires Angebot unterbreiten. Es besteht kein Verkaufszwang, vergleichen Sie!

Einige Heuer Uhrenmodelle haben sich zu absoluten Klassikern entwickelt, die durch ihre Rarität und durch ihre Geschichte einen unschätzbaren Wert erhalten haben.

Heuer Verkaufen

Wir kaufen Ihre Heuer Uhr!

Das Retro Design und der Vintage Charakter sind heute beliebter denn je. Seltene Chronographen haben sicherlich immer einen Sammlerwert. Doch im Fall von Tag Heuer ist das noch einmal von besonderer Bedeutung. Vor allem die Modelle Carrera und Monaco machten Tag Heuer bekannt und haben unter Uhrenkennern einen sehr hohen Stellenwert erhalten.

Rufen Sie uns an wenn Sie eine Heuer verkaufen möchten: 0221 – 27250575 unser Heuer Uhren Ankauf freut sich auf Ihren Anruf oder benutzen Sie unser Ankaufsformular.

Heuer5 HeuerCamaro7 HeuerCarrera6

Alte Heuer Uhren Modelle erleben derzeit einen echten Boom. Das ist auch ein Verdienst der Marketingabteilung von Tag Heuer und von Jack W. Heuer – Urenkel des Firmengründers, der das Unternehmen durch seine Arbeit am Markt positionieren konnte. Hier wurde bei Entwicklung und Vermarktung der Heuer Uhren eher unkonventionell und modern gedacht. Der Trend der 70er Jahre, sich als Uhrenmarke in der Nähe des Motorsports zu etablieren, setzte sich durch und das rote Heuer Logo wird bis heute unmittelbar mit berühmten Rennfahrern und Ikonen des Motorsports in Verbindung gebracht.

 

Der Boom der Heuer Uhren hat längst vergessene Uhrenmodelle wieder aufleben lassen. Das sind vor allem Chronographen, die bisher nur eingefleischte Uhrensammler kannten. Doch das Interesse am Retro Design der Vintage Sportuhren ist extrem gestiegen. Der Bezug zum Motorsport der Siebziger gibt den Heuer  Uhren bis heute eine besondere Aura und ein Image, das sie unheimlich beliebt macht. Die 60er bis 80er Jahre waren die große Zeit des Uhrenunternehmens in der all die unvergänglichen Designs entstanden sind, die bis heute Bestand haben.

Unternehmensgeschichte von Tag Heuer

Die Geschichte der Marke Tag Heuer reicht inzwischen über 150 Jahre zurück. Mit der Gründung durch Edouard Heuer als Namensgeber wurde 1860 ein Meilenstein im Bereich der Uhrmacherei gesetzt. Das ursprüngliche Unternehmen Heuer nennt sich seit 1985 durch den Zusammenschluss mit Techniques d’Avant Garde (TAG Gruppe) Tag Heuer. Seit 1999 gehört das Unternehmen dem bekannten französischen Luxushersteller Moët Hennessy Louis Vuitton.

 

Im Luxusuhren Segment ist Tag Heuer inzwischen eine namhafte Institution, die insbesondere auf technische Innovationen zurückblicken kann. So kann der Uhrenhersteller Tag Heuer unter anderem auf die Patente für den ersten Stoppuhrmechanismus sowie den ersten mechanischen Armband Chronographen mit Messgenauigkeit auf die Hundertstelsekunde stolz sein. Diese Neuerungen brachten Tag Heuer den Ruf, im Bereich Rennsport Zeitmessungen immer die Nase vorn zu haben und erbrachte bis heute eine erfolgreiche Symbiose mit den Größen des internationalen Rennsports. Zehn Jahre lang gelang es Tag Heuer die Marke der Formel 1 zu sein. Bis heute verwenden Ferrari und McLaren-Mercedes die Heuer- Zeitmessinstrumente.

 

Die wichtigsten Tag Heuer Modelle – Monaco, Carrera, Autavia

 Monaco – Glamour und Lifestyle trifft auf technische Spitzenklasse

Das Heuer Modell Monaco wurde vor allem durch Steve McQueen im Film „Le Mans“ von 1970 über die 24 Stunden Rennen von Le Mans sehr bekannt. Neben der Monaco Reihe sind vor allem die Linien Autavia und Carrera die Flaggschiffe von Tag Heuer. Das Heuer Modell Monaco von 1969 gilt als erster wasserdichter, automatischer Chronograph und wurde auf Grund seiner großen Beliebtheit immer wieder neu aufgelegt. Zum 150-Jährigen Jubiläum der Uhr gab es eine spektakuläre Monaco Neuauflage mit einem neuen Uhrwerk und einigen neuen Features. Die sogenannte Monaco V4 ist limitiert und im hochwertigen Platingehäuse erhältlich.

Carrera – Ein Klassiker auf der Überholspur

Dieses Heuer Modell wurde nach dem ehemals gefährlichsten Straßenrennen der Welt benannt und wurde vor allem für die Zeitmessung von Autorennen auf den Markt gebracht. Die Nähe der Heuer Uhren zum Motorsport wird hier besonders deutlich. Erstes und oberstes Ziel der Heuer Carrera war immer eine ideale Ablesbarkeit der Anzeige zu erreichen. Der Carrera Chronograph hat sich zu einem echten Klassiker entwickelt und verbindet vor allem Funktionalität mit Alltagstauglichkeit sowie einem zeitlosen, schnörkellosen Look. Das elegante Design mit großem, silbernem Zifferblatt ist sportlich und dabei zugleich elegant. Es besticht durch eine harmonische Ästhetik, welche auch weitere Variationen dieses Sportchronographen mitbringen. Diese hat Tag Heuer mit weiteren Funktionen ausgestattet, wie ein Automatikuhrwerk oder ein gewölbtes, kratzfestes Saphirglas.

Autavia – Ein Heuer Dauerbrenner und Zugpferd seit 1962

Der Name stellt eine Symbiose der Auto-Motorsport-Welt mit der Flugkunst dar (Automobile und Aviation) und bringt genau das auf den Punkt, was eine Autavia Uhr ausmacht. Nämlich Präzision und Verlässlichkeit auf höchstem Niveau der Technik. Die Heuer Autavia Uhr gab den Startschuss für weitere Modellreihen wie der Carrera und der Monaco Reihe oder der 70er Jahre Linien Montreal, Silverstone und Daytona.

Eigentlich war die Marke bereits vom Markt verschwunden, bis Sammler von Vintage Retro Uhren die Heuer Autavia wieder aufleben ließen. So wurde das Jahr 2012 doch noch zum großen Jubiläums Jahr der 50 Jahre alten Uhrenreihe. Gerade das Design der Tag Heuer Uhren bringen Uhren Liebhaber immer wieder zum schwärmen. Es entsteht der Eindruck eine Autavia kommt direkt mit einer Zeitmaschine aus der Vergangenheit daher. Sie ist charakteristischerweise besonders sportlich und besticht durch ihre Alltagstauglichkeit.

Als Stoppuhr 1933 entwickelt wurde die Autavia 1969 neuentwickelt und zur Legende in der Uhrenbranche. Diese Heuer Reihe birgt unheimliche Modellvielfalt und hat für Sammler einen unschätzbaren Wert. Vor allem Besonderheiten wie die Aufschrift Chronomatic, die nur auf sehr wenigen Autavia Modellen verwendet wurde, macht sie zu einer echten Rarität. Modelle von 1984 welche den Übergang von Heuer zu Tag Heuer markieren, erleben heute ein echtes Comeback. Hier ist die Autavia Diver 100 zu nennen, die als eine der seltensten Heuer Uhren gilt.

Tag Heuer Calculator – Eine Armbanduhr mit außergewöhnlichen Features

Diese Tag Heuer Uhr bringt gleiche einen ganzen Taschenrechner mit. Neben einer Zeit-Stopp Funktion kann diese Reihe aus den 70er Jahren auch Einheiten konvertieren oder Wurzeln ziehen. Der Heuer Calculator ist vor allem sehr kontrastreich und fällt durch ein tiefblaues Leuchtzifferblatt mit orangefarbenen Zeigern ins Auge. Das Kaliber 12 der Calculator wurde vor allem durch sein automatisches Chronographenwerk bekannt, das eines der ersten auf dem Markt war. So setzte sie sich ursprünglich vor allem bei Piloten und Flugbegeisterten durch.

Tag Heuer Camaro – Sportchronograph der Spitzenklasse

Die Camaro von Tag Heuer wurde in den 60er Jahren entwickelt und sollte das Segment an Sportuhren erweitern. Gerade der amerikanische Markt sollte mit dieser Uhr angesprochen werden. Diese Heuer Uhr wurde vor allem durch den Schauspieler Jack Lemmon bekannt, der sich als berühmter Träger der Camaro hervortat. Charakteristisch ist vor allem das kissenförmige Gehäuse und die Nähe zum Autosport – Die Armbanduhr war bis in die 70er Jahre hinein eine der beliebtesten Modell-Linien von Tag Heuer, die auch unter Rennfahrern großen Anklang fand. Die Camaro 12, die aus massivem Gold gearbeitet ist, ist mit drei Exemplaren eine der seltensten und interessantesten Uhren der Welt.

Heuers prominente Werbebotschafter

Neben den innovativen Werbekampagnen machte sich Tag Heuer schon immer vor allem mit starken Markenbotschaftern einen Namen. Bekannte Tag Heuer Träger sind Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Uma Thurman, Tiger Woods oder auch Steve McQueen, Joseph „Jo“ Siffert oder Jack Lemmon. Vor allem durch Steve McQueen im Film Le Mans wurde die Monaco Uhrenreihe von Heuer weltbekannt. Von diesem Modell wurde eine Wiederauflage produziert, die über das damals erste wasserdichte quadratische Gehäuse verfügte und in aktualisierter Form seit 2009 als Modell Monaco Calibre 12 vertrieben wird.

Interessante Webseiten zum Thema Vintage Heuer

http://www.heuerworld.com/

Kontakt

Juwelier Goldgier
Niehler Str. 44a
50733 Köln
Tel:: 0221 27250575
Mobil: 0179 4606722
E-Mail: marcusgier@gmail.com

Wir akzeptieren

Logo PayPal empfohlen
Banküberweisung, Kauf auf Rechnung