Uhren & Schreibgeräte – Juwelier Goldgier –
Tel: 0221 - 27250575

Der Montblanc 149 “ Die Zigarre“

Montblanc 149 – Das Meisterstück der FüllfederhalterMontbalnc 149

Als sogenanntes Meisterstück ging dieser Füllfederhalter der Luxus-Marke Montblanc in die Geschichte ein. Aufgrund der Größe wird das exklusive Schreibgerät auch häufig „die Zigarre“ genannt. 1924 gilt bereits als die Geburtsstunde der Montblanc Meisterstück Kollektion. Der klassische Kolbenfüller 149 wird seit 1952 produziert und ist durch sein unverwechselbares Design weltberühmt. Vor allem die hervorragenden Schreibeigenschaften dieses klassischen Schreibutensils überzeugen: Der Tintenfluss passt sich sanft an geringste Druckveränderung des Schreibenden an und bietet so immer die ideale Strichbreite und zu jedem Moment einen edlen Schreibfluss.

Die absolut charakteristische Eigenschaft des Montblanc 149 ist beim ersten Hinsehen die Größe. So hebt er sich von anderen Füller-Kollektionen deutlich ab. Doch nach einer kurzen Gewöhnung berichten die meisten Liebhaber eines solchen Füllers, dass alle anderen Schreibgeräte mit ähnlichem Niveau und Preisklasse eher zierlich und geradezu zerbrechlich in der Hand wirken. Die charakterstarken Proportionen und das zeitlose Design des Meisterstücks Montblanc 149 rechtfertigen den Preis und zeichnen ihn als Anschaffung fürs Leben aus. Für besondere Ereignisse, privat wie beruflich, ist er ein einzigartiges Symbol. Der 149er Kolbenhalter ist für Kenner von Füllfederhaltern ein absolutes Must-Have, da er in dieser Branche den Status einer Ikone erreicht hat.

Das Meisterstück als Kultobjekt – Wie der 149er seiner Größe alle Ehre machte:

1963 wurde aus dem luxuriösen Schreibgerät endgültig eine Legende der Schreibkultur und er gilt seitdem als ein echtes Kult-Objekt. Der geschichtsträchtige Moment, der dazu führte wurde sogar im Foto festgehalten und gab dem Montblanc Modell 149 eine politische Dimension. So gilt er bis heute als wichtigstes, stilvolles Werkzeug für besondere Unterschriften und ist trotz digitaler Kultur im Alltag unersätzlich.

Im Juni 1963, nur weniger Monate vor dem Kennedy Attentat, trug sich der damalige amerikanische Präsident in Köln in das Goldene Buch der Stadt ein. Konrad Adenauer, der nach ihm unterzeichnen wollte, schien seinen Füllfederhalter vergessen zu haben, woraufhin ihm John F. Kennedy seinen Montblanc-Füller reichte: Diese Geste gilt damals wie heute auch als politisches Statement und als ein unvergessener Moment, der den 149er bis heute zum Mythos macht und das Image der Marke stark prägte.

Feder von Montblanc 149Technische Details des Montblanc 149 Kolbenfüllfederhalters:

  • Kolbenfüllfederhalter
  • Große, handgearbeitete 18 Karat Goldfeder
  • In verschiedenen Federbreiten erhältlich: M, EF, F, B, BB; OM, OB, OBB
  • Drei vergoldete Ringe, vergoldeter Clip
  • Korpus aus schwarzem Edelharz mit Montblanc Emblem

Die John F. Kennedy Special Editionen von Montblanc:

Die „John F. Kennedy Limited Edition“ setzt dem brillanten und beliebten Staatsmann ein Denkmal. Diese Special Edition zeigt einige symbolische Details, die an Kennedys Zeit in der U.S. Navy erinnern, zusammen mit seinen Initialen JFK sowie drei Ringen als Symbol für die drei Brüder Kennedys. Zusätzlich soll diese Montblanc Kollektion an die Mondlandung von 1969 erinnern. Kennedy hatte vor seinem Tod, bereits 1961 die Mond Mission vorangetrieben und vor dem amerikanischen Kongress eine berühmte Rede gehalten, bei der er den Startschuss für das Apollo Programm gab. Seine Vision, die sich erst 1969 realisierte, machte ihn zu einer Legende. So besitzt die handgefertigte Feder aus 585er Gold eine Gravur der Mondfähre sowie ein Montblanc Emblem in „Moon Quartz“.

Der Erfolg der Montblanc Serie wird aktuell mit einer weiteren Special Edition gefeiert. Seit Januar 2015 ist die „John F. Kennedy Limited Edition 1917“ erhältlich. Dieser Füllfederhalter ist auf wenige 1.917 Exemplare limitiert.

Diese spezielle Edition stellt eine gelungene Hommage an John F Kennedy dar und ist als Kolbenfüllfederhalter, Kugelschreiber oder Rollerball Stift erhältlich. Alle diese Schreibutensilien sind inspiriert durch die wohl größte Leidenschaft John Kennedys: das Segeln. Die Nähe zur Marine zeigt sich in der John F. Kennedy Limited Edition 1917 ganz klar im Design und in der Gravur der 750er Goldfeder. Des Weiteren trägt der Kappenring die Aufschrift „A time for greatness“. Diese Gravur ehrt das Motto der Präsidentschaftskampagne von 1960. Feinste Handarbeit mit Liebe zum Detail, in Ablehnung jeglicher Massenproduktion, zeigt sich auch in dieser aktuellen Montblanc Edition, welche mit „Navy Blue“ sogar mit der Tinte die Segel-Passion Kennedys verewigt. Diese spezielle Farbe ist nur in der  limitierten Version erhältlich.

Der Film zum Montblanc  149er

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Juwelier Goldgier
Niehler Str. 44a
50733 Köln
Tel:: 0221 27250575
Mobil: 0179 4606722
E-Mail: marcusgier@gmail.com

Wir akzeptieren

Logo PayPal empfohlen
Banküberweisung, Kauf auf Rechnung